Regie: Karl-Martin Pold

Kontakt: office(@)budspencermovie.com

Website: www.kmpold.com

https://de.wikipedia.org/wiki/Karl-Martin_Pold

Vita Karl-Martin Pold

www.kmpold.com

1981 in Melk, Österreich geboren. Studierte an der Universität Wien Theater-, Film- und Medienwissenschaften sowie an der Fachhochschule Joanneum in Graz und an der Universität Sankt-Petersburg Unternehmenskommunikation und Journalismus. Während des Studiums war er in den USA, Russland, Spanien, Frankreich und Deutschland tätig. Er arbeitete als Regisseur, Autor und Redakteur beim österreichischen Rundfunk (ORF), bei ProSieben (München) und für den Ueberreuter Verlag. Er realisierte zahlreiche Kurzfilme, Imagefilme und Werbungen. Mit seiner Firma Buddy Lane Productions realisierte er den internationalen Kinodokumentarfilm „Sie nannten ihn Spencer“ als Regisseur, Autor und Koproduzent. Er ist Mitglied vom VAM, VdFS und dem Verband Filmregie Österreich.

"Überhaupt ist es die Inszenierung, die den Film deutlich von anderem dokumentarischen Material abhebt. Pold versteckt sie nicht, sondern zeigt seine klassische Heldenreise derart offensiv, dass sie als Lehrstück jeder narrativen Gattung herangezogen werden kann. Fazit: „Sie nannten ihn Spencer“ ist eine dokumentarische Heldenreise, charmant und durchaus witzig. Nicht nur ein Lehrstück in Dramaturgie, sondern auch im Umgang mit Behinderung."

BOOKNERDS.DE